Polityka prywatności

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Diese Datenschutzbestimmungen legen die Grundsätze der Datenverarbeitung und zum Schutz personenbezogener Daten der Nutzer des Dienstes fest, der unter der Adresse https://www.leasingteam.pl/ verstanden bereitgestellt wird.
1.2. Unter Nutzer wird eine volljährige und geschäftsfähige natürliche Person verstanden, die den Dienst nutzt;
1.3. Unter dem Dienst ist der vollständige Funktionsumfang der auf elektronischem Wege erbrachten Dienstleistungen zu verstehen, die von der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kommanditgesellschaft nach polnischem Recht LeasingTeam Sp. z o.o. Sp. K. oder anderen Gesellschaften der Unternehmensgruppe Leasingteam über die Webseite https://www.leasingteam.pl/, gemäß Abschnitt 2 unten, bereitgestellt werden.
1.4. Personenbezogene Daten bezeichnen alle Informationen einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. Diese betroffene Person kann z.B. direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung (eines Merkmals) wie Vor- und Nachname/einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden.
1.5. Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang und jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
1.6. Personenbezogene Daten der Nutzer werden nach den geltenden Vorschriften, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, nachfolgend: DSGVO) und dem polnischen Gesetz vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten (Ustawa z dnia 10 maja 2018 r. o ochronie danych osobowych) verarbeitet.
1.7. Wenn Sie diesen Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, können Sie die Leistungen unseres Dienstes leider nicht nutzen.

 

2. Die Gesellschaften der Unternehmensgruppe Leasingteam als gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche

2.1. Um die Geschäftsziele zu erreichen und insbesondere um die Verwaltungsverfahren und Finanz- und Rechnungslegungsprozesse zu verbessern und um höchste Sicherheitsstandards und Standards der erbrachten Dienstleistungen, darin eingeschlossen Kundenservice und die Betreuung der Vertragspartner zu gewährleisten, bestimmen die Gesellschaften der Unternehmensgruppe Leasingteam als für die Verarbeitung Verantwortliche den Zweck und die Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten. Aus diesem Grund und in der Erwägung der Kapitalbeziehungen und der personellen und organisatorischen Verflechtungen der Gesellschaften der Unternehmensgruppe Leasingteam wurde in der Gruppe Leasingteam das Modell der gemeinsamen Verantwortlichkeit für die Verarbeitung personenbezogener Daten, darunter u.a. auch von Nutzerdaten eingeführt.
2.2. Im Wege einer Vereinbarung zwischen den unter Punkt 2.3.1 bis 2.3.13 aufgeführten Unternehmen wurden Regeln für die Erfüllung der Pflichten gemäß DSGVO durch die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen festgelegt. Der wesentliche Teil der Vereinbarungen von Bedeutung für die Nutzer ist in Kapitel 5 der Datenschutzbestimmungen dargestellt.
2.3. Zur Unternehmensgruppe Leasingteam gehören folgende Unternehmen:
2.3.1. „Leasingteam” sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.2. Leasingteam Professional sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.3. IT Leasingteam sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.4. Go West & Co sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.5. „Leasingteam Provider” sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.6. Finance B2B sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.7. Leasingteam Ousourcing sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.8. Ananke Business Comunication sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.9. BPO Team sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.10. Leasingteam Brand Management sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen)
2.3.11. Onca sp. z o.o. (GmbH nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.12. CPC Consulting Group Sp. z o.o., Sp. K. (GmbH KG nach polnischem Recht) mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen),
2.3.13. LeasingTeam GmbH mit Sitz in ul. Taśmowa 7, 02-677 Warschau (Polen).
2.4. Übergeordnete Gesellschaft im Modell der Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit ist die LeasingTeam sp. z o.o. (Gemeinsam Verantwortlicher 1), die die Kontrolle über die Prozesse der Verarbeitung personenbezogener Daten ausübt, die Risiken der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt und ihnen angemessene Sicherheitsstandards festlegt, die einen entsprechenden Schutz aller in der Unternehmensgruppe LeasingTeam verarbeiteter personenbezogener Daten gewährleisten.
2.5. Um die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Nutzer sicherzustellen ergreifen die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen im Bereich der Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer

3.1. Personenbezogene Daten der Nutzer werden oder können verarbeitet werden:
a) für Rückmeldungen, d.h. zur Beantwortung der von Nutzern unter Verwendung des Kontaktformulars gestellten Fragen und zum Erhalt von Informationen über das Angebot der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen – Die Verarbeitung der Daten durch die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen erfolgt in diesem Fall im Einvernehmen des Nutzers (Artikel 6 Absatz 1 Buchst. a DSGVO);
b) zur Wahrung der mit dem Betreiben des Dienstes verbundenen berechtigten Interessen der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen, darin eingeschlossen zur Analyse der Nutzung der Webseite https://www.cpcgroup.de/ durch die Nutzer (Artikel 6 Absatz 1 Buchst. f DSGVO);
c) zur Wahrung der berechtigten Interessen der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen, die u.a. die Ermittlung, Durchsetzung und Verteidigung von Ansprüchen, Verhütung von Straftaten und Durchführung der mit solchen verbundenen Untersuchungen, das Führen der wirtschaftlichen Tätigkeit und die weitere Entwicklung der Tätigkeiten, darin eingeschlossen das Risikomanagement einschließen können (Artikel 6 Absatz 1 Buchst. f DSGVO);
d) für die Zwecke des Direktmarketings der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen, darin eingeschlossen die Ausrichtung der Leistungen an die Bedürfnisse der Nutzer (einschließlich Profilierung) gestützt auf die in Punkt 9 genannten Cookies und andere ähnliche Technologien ist – Die Verarbeitung der Daten durch die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen erfolgt in diesem Fall unter Zugrundelegung des berechtigten Interesses der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen (Artikel 6 Absatz 1 Buchst. f DSGVO);
e) für Marketingzwecke der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen, die insbesondere unter Einsatz von Newslettern nach erteiltem Einverständnis des Nutzers umgesetzt werden (Artikel 6 Absatz 1 Buchst. a DSGVO);
3.2. Die Angabe der personenbezogenen Daten im Dienst ist freiwillig, kann aber notwendig sein, damit eine oder mehrere der vorstehend unter Punkt 3.1. aufgeführten Leistungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten umgesetzt werden, die von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen nicht erbracht werden können, wenn die personenbezogenen Daten nicht angegeben werden.

 

4. Umfang der verarbeiteten personenbezogenen Nutzerdaten

4.1. Der Umfang der von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer schließt ein:
a) Angaben zum Nutzer, die vom Nutzer unter Verwendung der im Dienst bereitgestellten Kontaktformulare freiwillig angegeben werden, wie: Vornahme, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon, Stellung/Firma;
b) Angaben zum Nutzer, die von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen im Zusammenhang mit der Nutzung von Cookies und anderen ähnlichen Technologien erhoben werden (siehe Punkt 10);

 

5. Rechte und Pflichten des Nutzers

5.1. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen haben gemeinsam festgelegt, dass die LeasingTeam sp. z o.o. für die Durchsetzung der Rechte und Erfüllung der Pflichten, die sich aus der DSGVO ableiten (insbesondere der in Artikel 13 und 14 DSGVO genannten Informationspflichten), gegenüber Personen, deren Daten verarbeitet werden, zuständig ist. Davon ungeachtet können auf Grundlage der DSGVO eingeräumte Rechte gegenüber jeden der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen durchgesetzt werden.
5.2. Werden die personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Einwilligung des Nutzers verarbeitet, ist dieses Einverständnis freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor Widerruf der Einwilligung hätte. Der Widerruf der Einwilligungserklärung hat per E-Mail an die von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen festgelegte und unter Punkt 5.5 angegebene E-Mail-Adresse zu erfolgen.
5.3. Der Nutzer hat auch die folgenden Rechte:
a) Recht auf Löschung seiner personenbezogenen Daten;
b) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten;
c) Recht auf Zugriff auf den Inhalt seiner Daten und ihrer Berichtigung (Korrektur);
d) Recht auf Erhalt einer Kopie seiner Daten und ihrer Übertragung, wobei sich dieses Recht nicht nachteilig auf die Rechte und Freiheiten anderer Personen (darin eingeschlossen Geschäftsgeheimnisse und Rechte des geistigen Eigentums) auswirken darf und in dem technisch möglichen Umfang umgesetzt wird;
e) Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widersprechen, wenn der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse des gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten zugrunde liegt.
5.4. Der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche, das Unternehmen Leasingteam sp. z o.o., wahrt die Rechte des Nutzers, vorbehaltlich der in den Vorschriften der DSGVO bezeichneten Ausnahmen.
5.5. Um die unter Punkt 5.1 und 5.2. bezeichneten Rechte zu wahren, ist eine E-Mail an die von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen eingerichtete Adresse, d.h.: daneosobowe@leasingteam.plzu senden.
5.6. Der Nutzer hat das Recht auf Beschwerde bei der für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn er der Auffassung ist, dass die bisherige Datenverarbeitung gegen die Vorschriften der DSGVO verstößt.

 

6. Dauer der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden

6.1. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiten die personenbezogenen Daten des Nutzers in einer Weise und für die Dauer, wie dies zur Umsetzung der Zwecke, für welche die Daten erhoben wurden, erforderlich ist.
6.2. Bei einer Verarbeitung der Daten:
a) auf Grund der Einwilligung des Nutzers werden die Daten des Nutzers bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet;
b) um die Übereinstimmung mit den rechtlichen Verpflichtungen der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen zu gewährleisten, werden die Daten des Nutzers für die rechtlich vorgeschriebene Dauer verarbeitet;
c) für direkte Vermarktungszwecke der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen, darin eingeschlossen der Ausrichtung der Leistungen an die Bedürfnisse der Nutzer (einschließlich Profilerstellung), werden die Daten des Nutzers verarbeitet, bis der Nutzer Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt;
d) zur Wahrung anderer berechtigte Interessen der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen werden die Daten bis zur Berücksichtigung des Widerspruchs oder Ablauf des Verjährungszeitraums der Ansprüche verarbeitet.
6.3. Nach Ablauf der Dauer der Verarbeitung werden die Daten gelöscht oder anonymisiert.

 

7. Akteure und Stellen, denen personenbezogene Daten der Kunden bereitgestellt werden

7.1. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen stellen personenbezogene Daten des Nutzers zur Verfügung, wenn sie dafür über eine rechtliche Grundlage verfügen, insbesondere wenn dies notwendig ist, um den Nutzern Dienstleistungen zu erbringen.
7.2. Die personenbezogenen Daten der Nutzer können auch auf Verlangen staatlicher Behörden oder anderer Stellen und Einrichtungen bereit gestellt werden, die auf Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften berechtigt sind, Zugriff auf diese Daten zu erlangen, insbesondere wenn dies erforderlich ist, um die Systemsicherheit der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen zu gewährleisten.
7.3. Empfänger der personenbezogenen Daten der Nutzer können insbesondere sein:
7.3.1. Akteure und Stellen, die auf Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften zum Erhalt der Daten des Nutzers berechtigt sind;
7.3.2. Akteure und Stellen, deren Dienste von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen in Anspruch genommen werden, um Leistungen für die Nutzer zu erbringen, insbesondere:
a) Akteure und Stellen, die den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen Kommunikations- und Informationssysteme bereitstellen oder den Service dieser Systeme gewährleisten;
b) Unternehmer, die Software zur Pflege des Dienstes liefern und warten;
c) Anwaltskanzleien, Beratungsfirmen, mit denen die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen zusammenarbeiten;
7.3.3. Vertraute Vermarktungspartner der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen:
a) Google LLC im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Analytics;

 

8. Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

8.1. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteln die personenbezogenen Daten nur dann außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), wenn dies notwendig ist und ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet ist, vor allem durch:
a) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern in den Staaten, für die eine entsprechende Entscheidung der Europäischen Kommission ergangen ist;
b) Anwendung von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission erlassen werden;
c) Anwendung verbindlicher interner Datenschutzvorschriften, die von der zuständigen Aufsichtsbehörde angenommen wurden;
8.2. Gegebenenfalls informiert der für die Verarbeitung Verantwortliche über jede Absicht der Übertragung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums während ihrer Erhebung. Auf Verlangen des Nutzers stellt der gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche, die Leasingteam sp. z o.o., dem Nutzer eine Kopie seiner außerhalb des EWR übertragenen Daten bereit.

 

9. Cookies und andere ähnliche Technologien

9.1. Im Einklang mit der gängigen Praxis der meisten Webseiten können personenbezogene Daten des Nutzers während der Nutzung des Dienstes durch Cookies, das System Google Analytics und das Analyse-Tool HotJar des Unternehmens Hotjar Ltd in den Systemlogdateien des Dienstes, automatisch gesammelt werden.
9.2. Die auf dem Endgerät des Nutzers abgelegten Cookies dienen dazu, die Nutzer zu identifizieren und den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen statistische Daten über die Nutzungsbewegungen der Nutzer, die Aktivität der Nutzer und die Art, in welcher der Dienst genutzt wird, bereitzustellen. Sie erlauben u.a. eine Anpassung des Inhalts und der Leistungen an die Präferenzen der Nutzer.
9.3. Im Dienst werden Session-Cookies eingesetzt, die nach jedem Schließen des Browserfensters automatisch gelöscht werden, sowie permanente Cookies, die für eine bestimmte Zeit (die in den Dateiparametern der Cookies festgelegt ist oder bis sie vom Nutzer gelöscht werden) auf den Endgeräten gespeichert werden, über die der Kunde die Webseite oder den Onlineshop nutzt.
9.4. Auf dem Gerät des Nutzers werden folgenden Arten Cookies verwendet:
a) Cookies zur Gewährleistung der Sicherheit;
b) Cookies, mit denen Informationen über die Art und Weise gesammelt werden können, in der die Leistungen genutzt werden;
c) Cookies, die das Speichern der vom Nutzer gewählten Einstellungen und eine Personalisierung der Benutzeroberfläche des Nutzers erlauben;
d) Cookies, mit deren Hilfe dem Nutzer gezielt auf seine Präferenzen und Interessen zugeschnittene Inhalte bereit gestellt werden können.
9.5. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiten rechtmäßig Daten zu der Nummer (darunter der IP) und der Art des Endgerätes des Nutzers sowie der Verbindungsdauer des Nutzers mit dem Dienst sowie weitere Betriebsdaten über die Aktivität des Nutzers auf der Webseite, darunter auch seine Präferenzen. Die beschriebenen Daten werden zu technischen Zwecken zur Anpassung des Dienstes an die Bedürfnisse der Nutzer sowie zur Erhebung von allgemeinen statistischen Daten über die Funktion des Dienstes und zum Zweck der Personalisierung der dem Nutzer bereitgestellten Inhalte verarbeitet.
9.6. Der Nutzer kann die Cookie-Einstellungen jederzeit selbst ändern und die Bedingungen für die Speicherung und über die Browsereinstellungen den Zugriff auf das Endgerät des Nutzers durch Cookies bestimmen. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass das automatische Setzen von Cookies in den Browsereinstellungen blockiert oder der Nutzer jeweils über das Ablegen von Cookies auf dem Endgerät unterrichtet wird.
9.7. Der Nutzer kann Cookies jederzeit löschen und dazu die verfügbaren Funktionen in dem von ihm verwendeten Webbrowser benutzen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass dies zur Folge haben kann, dass die Funktionen des Dienstes dadurch unter Umständen nur eingeschränkt verfügbar sind.
9.8. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen nutzen auch das System Google Analytics, ein Trackingtool, das der Datenverkehrsanalyse von Webseiten (Webanalyse) dient und Einsicht in die Bewegung der personenbezogenen Daten und die Standortdaten der Nutzer gibt. Google Analytics wird zum Erstellen von Statistiken und Berichten über die Funktion des Dienstes und zur Personalisierung des Inhalts der angezeigten Werbeinhalte eingesetzt. Die detaillierten Grundsätze für die Verarbeitung von Daten durch Google LCC und die Regeln für den Verzicht auf die von Google LCC gesetzten Cookies sind unter der Adresse: www.google.com/policies/privacy/partners/ abrufbar.
9.9. Die Aktivität des Nutzers im Dienst, darin eingeschlossen seine personenbezogenen Daten, werden in Systemprotokollen registriert (Logdateien, in denen alle Prozessereignisse und Aktionen chronologisch auf dem Computersystem gespeichert werden, das von den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Erbringung der Leistungen benutzt wird). Die in den Logdateien gesammelten Informationen werden vor allem zu Zwecken im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen verarbeitet. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiten diese Informationen darüber hinaus auch für technische Zwecke und Verwaltungszwecke, zur Gewährleistung der Sicherheit des Informationssystems und zur Administration dieses Systems sowie für Analysezwecke und statistische Zwecke - in diesem Bereich bildet das rechtlich berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Artikel 6 Absatz1 Buchst. f DSGVO).
9.10. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen setzen auch das Analysetool HotJar (oder ein ähnliches Tool mit identischem Funktionsumfang) ein, das der Analyse der Bewegungen des Nutzers auf den Webseiten (darin eingeschlossen Unterseiten) des Dienstes mit dem Ziel einer Beurteilung des Nutzerverhaltens beim Besuch der Webseite und der Nutzung der Seitenfunktionen dient. Bei der Nutzung von HotJar oder eines ähnlichen Tools mit identischem Funktionsumfang werden keine personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben.

 

10. Schlussbestimmungen

10.1. Diese Datenschutzbestimmungen werden laufend überprüft und falls erforderlich aktualisiert, damit allen Änderungen in der Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten Rechnung getragen wird. Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen können auch Änderungen gemäß den Anforderungen der geltenden Vorschriften oder rechtlichen Anforderungen vornehmen. Informationen über erfolgte Änderungen werden auf der Webseite https://leasingteam.pl/de/datenschutzrichtlinie/ veröffentlicht.
10.2. Die aktuelle Fassung dieser Datenschutzbestimmungen ist unter der Adresse https://leasingteam.pl/.de/datenschutzrichtlinie/ abrufbar,
10.3. Diese Datenschutzbestimmungen finden ab dem 06.09.2018 Anwendung.